„Das Geld ist knapp, die Kassen sind leer.“ Diese Schlagzeilen sind täglich zu finden in Bezug auf die finanziellen Ressourcen von Bund, Ländern und Kommunen. Dessen ungeachtet sind zwingend notwendige Baumaßnahmen durchzuführen.

Nach unseren Revisions- und Bauerfahrungen in öffentlichen Verwaltungen werden öffentliche Bauträger teilweise vor massive Probleme hinsichtlich der Vergabe von Aufträgen, der Kontrolle der Ausführung und der Abrechnung der Maßnahme gestellt. Sei es durch umfängliche rechtliche und verwaltungsinterne Vorgaben, durch Personalmangel oder durch fachliche Defizite. Kleinere Kommunen sind dabei oftmals sehr gefordert, da Fachpersonal fehlt. In größeren Verwaltungen ist dieses Fachpersonal meist vorhanden aber gleichzeitig sehr arbeitsintensiv gebunden.

Unsere Sachkenntnis kann einer Verwaltung finanziell weiterhelfen. Wir haben die Erfahrung gesammelt, dass viel Einsparpotenzial nicht genutzt wird und Verwaltungen unbeabsichtigt überflüssig Geld ausgeben.

Nutzen Sie unsere Fachkenntnisse im Bereich der Bauvergabe, Abrechnung und Bauüberwachung im öffentlichen Bereich. Die Einhaltung des vorhandenen Budgets ist insbesonders im öffentlichen Auftragswesen unabdingbarer denn je.

Weiterhin können wir öffentlichen Auftraggebern ein umfangreiches Wissen bei der Anwendung der in Hessen eingeführten Bilanzierung bzw. des doppischen Haushaltes im Hinblick auf die Verwendung investiver Mittel, der Durchführung von Aufwandsmaßnahmen und der Aufstellung von Budgetplanungen zur Verfügung stellen.